Chia – die Wundersamen

Die Chia-Pflanzenart kommt ursprünglich aus Mexiko und ihre Samen galten schon bei den Maya als Grundnahrungsmittel und Heilmittel. Die Samen bieten eine gute Möglichkeit, den Speiseplan aufzuwerten. Sie haben einen hohen Anteil an essentiellen Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren im idealen Verhältnis, die Samen sind eine gute Proteinquelle mit hohem Gehalt an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind besonders bei Sportlern beliebt, da sie einen extrem hohen Anteil an Magnesium, Phosphor, Kalium und Calcium sowie Antioxidantien haben. Die Samen können sowohl pur als auch erhitzt verzehrt werden.

Lecker ist die Kombination von 5TL Chia Samen mit 2 Tassen Mandelmilch, etwas Honig sowie einer Prise Vanille oder Zimt.